English
English
English

Pressemitteilung
VfW-Arbeitskreis bringt Einspar-Contracting voran

Der VfW-Arbeitskreis »Einspar-Contracting« kann auf ein erfolgreiches erstes Jahr seit seiner Gründung Mitte letzten Jahres zurück blicken. Schwerpunkt der Aktivitäten des Arbeitskreises war die Entwicklung von Arbeitshilfen, die zu einer Vereinfachung und Qualitätsverbesserung von Einspar-Contracting-Projekten beitragen sollen.

Inzwischen liegen erste konkrete Arbeitsergebnisse vor, die der Arbeitskreis auf einem Fachgespräch am 24.6.2009 in Kassel mit über 25 Teilnehmern vorgestellt hat. So wurde nach intensiver Abstimmung ein Mustervertrag für Einspar-Contracting entwickelt. Der Mustervertrag berücksichtigt die langjährigen Praxiserfahrungen der Arbeitskreis-Mitglieder und ermöglicht Projektentwicklern eine rechtssichere Vergabe, die zu einem fairen Interessenausgleich zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern führt. Neben dem Mustervertrag wurden Qualitätsstandards für Contracting-Ausschreibungen entwickelt, die ausschreibenden Stellen konkrete Hinweise für die optimale Vorbereitung und Ausschreibung von Einspar-Contracting-Projekten geben.

Alle Praxishilfen sind auf der neu gestalteten Internet-Seite des Arbeitskreises unter www.einsparcontracting.eu als Download verfügbar. Die Internet-Seite enthält darüber hinaus umfassende Hintergrundinformationen zum Themengebiet Einspar-Contracting. Weitere Arbeitshilfen wie Muster-Erfassungsbögen zur Bestandsdokumentation werden in den nächsten Wochen eingestellt.

„Die sehr positive Resonanz der Teilnehmer auf unserem Fachgespräch zeigt uns, dass wir mit unserem Arbeitskreis auf dem richtigen Weg sind und positive Impulse für die Entwicklung des Einspar-Contracting-Marktes in Deutschland setzen können“, erklärt Frank Rotter (WISAG Energiemanagement GmbH & Co. KG), der erste Vorsitzende des Arbeitskreises. »Im zweiten Jahr werden wir gezielt die Zusammenarbeit mit weiteren wichtigen Marktakteuren und Projektentwicklern suchen, um die Bekanntheit des Einspar-Contracting bei wichtigen Kundengruppen wie der öffentlichen Hand oder Unternehmen des Gesundheitswesens zu steigern. Damit wollen wir dazu beitragen, dass die Erschließung von Energieeffizienzpotenzialen mittels Einspar-Contracting in Deutschland noch schneller als bisher erfolgt.«

Der Arbeitskreis Einspar-Contracting im VfW wird von den Unternehmen Axima GmbH, EWE AG, Johnson Controls Systems & Service GmbH, MVV Energiedienstleistungen GmbH, RWE Westfalen-Weser-Ems Energiedienstleistungen GmbH und WISAG Energiemanagement GmbH & Co. KG getragen und fachlich von weiteren Markpartnern unterstützt.

 

Logo EAM EnergiePlus GmbH Linie Logo E1 Energiemanagement GmbH Linie EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen Linie Engie - Europas führende Marke für Umwelt- und Energieeffizienz Linie EWE AG - Anbieter für Strom, Erdgas, DSL & Mobilfunk aus einer Hand Linie  Siemens –  Wir sind der zuverlässige Technologiepartner für energieeffiziente, sichere und geschützte Gebäude und Infrastrukturen Linie Spie – Effizienz eröffnet Perspektiven Linie